Einer der Tapfersten: Konrad Höglauer

Harald Utz Sinzing Konrad Höglauer   Geboren am 19.02.1890 in Pfaffendorf, Gemeinde Stoißberg bei Berchtesgaden (heute Anger) als Sohn der Ökonomseheleute Sebastian Höglauer und Maria, geborene Steinbrecher, von Beruf Säger trat am 23.10.1912 in die Bayerische Armee als Rekrut ein. Nach einem Jahr wurde er etatmäßig zum

Read more

Die Prägevarianten der königlich-bayerischen Militär-Verdienst-Medaille im Vergleich (mit neuen Informationen)

Walter Kinast                                 2. neu bearbeitete Version © 2021 Bei der bayerischen Militär-Verdienst-Medaille (im Volksmund immer schon als Tapferkeitsmedaille bezeichnet, erst durch Verordnung vom 2. März 1918 erhielt sie, wenn auch sehr spät, offiziell diese Bezeichnung) gibt es immer noch viele unbeantwortete Fragen. Bei den

Read more

„Unerschrocken“ gegen Loigny-Poupry

Walter Kinast Karlsfeld     Sebastian Jörg ein mit der silbernen Militär-Verdienst-Medaille im deutsch-französischen Krieg ausgezeichneter Korporal im 3. Infanterie-Regiment „Prinz Karl von Bayern“ Geboren am 19. Januar 1848 in Bräunlings, Bezirksamt Sonthofen/Kempten Gestorben am 15.06.1915 in Isen/Wasserburg Seine militärische und berufliche Dienstzeit ist aus einem Vormerkbogen

Read more

Erst mit, dann gegen Frankreich

Walter Kinast Karlsfeld         Christoph Reitberger Ein Münchner, der als Söldner mit dem französischen  Expeditionscorps nach Mexiko und danach 1870/71 gegen Frankreich mit dem 1. Infanterie-Regiment „König“ in den Krieg gezogen ist. Christoph Reitberger wurde am 26. Mai 1846 (lt. Eintrag im Militärpass 27.

Read more

Joseph Riedl

Walter Kinast Karlsfeld   Joseph Riedl   Gemeiner im 4. Jäger-Bataillon aus Bergkirchen/Eschenried bei Dachau Soldat im deutschen Krieg 1866 und im deutsch-französischen Krieg 1870/71 Träger der bayerischen goldenen Militär-Verdienst-Medaille für 1870/71 Im Stadtarchiv Dachau (SLG Vereine Reservisten 103) befindet sich ein interessantes Fahnenband, an welchem sich

Read more

The Bavarian Campaign Cross for 1849

On October 6, 1866 King Ludwig II of Bavaria founded the Feldzugs-Denkzeichen für 1849 (Campaign Memento for 1849) or Campaign Cross for 1849 “for the Bavarian troops that went into the field against Denmark in 1849” according to the Statutes of October 7, 1866 [Verodnungsblatt (Official-Gazette) 1866,

Read more

„Er war getreu bis in den Tod“

Walter Kinast Karlsfeld     Nikolaus Moosmang Träger der goldenen Bayerischen  Militär-Verdienst-Medaille (Tapferkeitsmedaille) zuletzt Vizefeldwebel im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 12 Geboren am 14.12.1888 in Kaufbeuren Gestorben am 04.02.1937 in München nach schwerer Kehlkopfoperation Nikolaus Moosmang entstammte einer alteingesessenen und angesehenen Kaufbeurer Bürgerfamilie. Von den zwei Söhnen des 1926

Read more

What Happened to the Bavarian Orders?

Collectors of Bavarian large medal bars will sometimes encounter bars that have Bavarian Orders missing from them.  What happened to the Orders?  Were they removed and used for another large medal bar that was later worn by the recipient?  Were they removed later by the recipient’s family

Read more